Hilfsnavigation

 

oft gesucht

Energie & Klimaschutz

Wind

Bei der Windenergie handelt es sich letztlich um durch Sonneneinstrahlung angetriebene kinetische Energie der Luftmassen. Sie wird seit dem Altertum für vielerlei Zwecke genutzt.

Windkraft – das Arbeitspferd der Erneuerbaren

Wir Menschen können uns den kostenlosen Energieeintrag des Windes zur Gewinnung von Strom nutzbar machen. Die besten Winderträge sind offshore in Windparks der Nordsee zu erzielen, dies ist aber mit vergleichsweise hohen Investitionen und der Notwendigkkeit zum Trassenausbau verbunden. Vergleichbar gute Erträge sind in den Gipfellagen der Mittelgebirge errzielbar. Der Vorteil einer dezentralen Erzeugung liegt in kürzeren Wegen zu den Nutzern und bei entsprechendem Betrieb in einer regionalen Wertschöpfung.

Den aktuellen Status der Nutzung der Windenergie zur Stromerzeugung in Mittelhessen können Sie bei EnergyMap einsehen, sowie auf der Webseite des Regierungspräsidiums Gießen “Mittelhessen ist voller Energie” die Energieuhr zum Ausbaustand der Erneuerbaren Energien.

Windenergie für Wetter

Der geplante Windpark Wollenberg soll ein Kooperationsprojekt der Stadtwerke Marburg und der angrenzenden Kommunen Lahntal, Wetter und Cölbe sein. Zudem soll interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Beteiligung nicht nur offen stehen, vielmehr sollen diese dazu eingeladen werden, sich zu beteiligen, um die Akzeptanz des Vorhabens in der Bevölkerung zu erhöhen. Es fanden bereits mehrere Informationsveranstaltungen statt, um die Bürgerinnen und Bürger frühzeitig über das geplante Vorhaben zu informieren.

Das bürgerschaftliche Engagement soll in Form einer Genossenschaft realisiert werden.
Die Rechtsform der Genossenschaft genießt aufgrund ihres demokratischen Rufs („one man, one vote“) und der möglichen Haftungsbeschränkung (Ausschluss von Nachschusspflichten in der Satzung) eine hohe Akzeptanz.

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Wetter hat einer Beteiligung des Eigenbetriebes Stadtwerke Wetter mit 20 % an der noch zu gründenden „Gemeinschaftswindpark Wollenberg GmbH & Co. KG" zugestimmt.