Hilfsnavigation

 

oft gesucht

Bürgerservice

15.06.2016

Die Stadt Wetter verleiht Herrn Peter Naumann die Ehrenbezeichnung „Ehrenstadtrat“

Hohe Auszeichnung durch die Stadtverordnetenversammlung

In der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 07. Juni 2016 wurde Herrn Peter Naumann die Ehrenbezeichnung „Ehrenstadtrat“ für seine langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeiten in den Gremien der Stadt Wetter und seine Verdienste um das Wohl der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Wetter (Hessen) verliehen.

Herr Naumann begann seine ehrenamtliche Tätigkeit im Jahre 1968 als Gemeindevertreter der damals selbständigen Gemeinde Unterrosphe. Daraufhin folgten ununterbrochen weitere Ehrenämter in den städtischen Gremien als Ortsvorsteher und stellv. Ortsvorsteher Unterrosphe, Ortsbeiratsmitglied, Wildschadenschätzer und stellv. Wildschadenschätzer sowie seit 1997 als Stadtrat im Magistrat der Stadt Wetter. Als I. Stadtrat war Herr Naumann in der Wahlperiode 2001 bis 2006 sowie in der letzten Wahlperiode von 2011 bis 2016 ehrenamtlich für die Stadt Wetter aktiv. Seit 2001 ist er zudem bis heute als Ortsgerichtsschöffe der Stadt Wetter im Ehrenamt engagiert.

Unter dem Applaus der Sitzungsteilnehmer nahm Stadtverordnetenvorsteher Jansen gemeinsam mit Bürgermeister Spanka die Ehrung mit Überreichung der Urkunde und eines Präsentes vor. Herrn Naumann bedankte sich in einer kurzen Ansprache bei den städtischen Gremien und bei der Verwaltung des Rathauses für die jahrzehntelange gute Zusammenarbeit.

Ehrung Ehrenstadtrat Peter Naumann

von links: Stadtverordnetenvorsteher Nils Jansen, Ehrenstadtrat Peter Naumann, und Bürgermeister Kai-Uwe Spanka

Großes Bild anzeigen
Das Rathaus in Wetter
Großes Bild anzeigen
Haupteingang des Rathauses in Wetter