Hilfsnavigation

 

oft gesucht

Bürgerservice

24.01.2014

Grenzegang Wetter 2015: Henry Traber ist erneut Festwirt

Vertrag wurde unterzeichnet

Bis zum nächsten Grenzegangfest müssen sich die Einwohner der Stadt Wetter und ihre Gäste noch über eineinhalb Jahre gedulden, es findet vom 05. bis 11. August 2015 statt. Der Grenzegangsvorstand um seinen neuen Vorsitzenden Karl-Heinz Kajewski und die zehn Organisationsausschüsse haben derweil mit den Vorbereitungen für das in einer über 400 Jahre alten Tradition stehenden und alle sieben Jahre stattfindenden Heimatfestes im letzten Jahr begonnen.

Gesamte Festwirtschaft ist verpachtet

Eine wichtige Entscheidung hat der Grenzegangsvorstand gemeinsam mit dem Magistrat der Stadt Wetter bereits gefällt: Wie schon beim Grenzegang 2008 wird Henry Traber als Pächter für die gesamte Festwirtschaft auf den Frühstücksplätzen und auf dem Festplatz sowie für den Vergnügungspark des Grenzegangfestes 2015 verantwortlich sein. Nachdem Henry Traber mit seinem Mitarbeiterteam beim vergangenen Grenzegang für eine hervorragende Bewirtung der Gäste gesorgt hatte, lag eine gute Ausgangsposition für die jetzigen Verhandlungen vor, die mit der Vertragsunterzeichnung zwischen Stadt und Festwirt zum Abschluss gebracht wurden.

Festwirt Grenzegang 2015

Foto: Der Grenzegangsvorstand mit Festwirt Henry Traber bei der Vertragsunterzeichnung. Von links: Michael Schwarz, Karl-Heinz Kajewski, Norbert Diehl, Heinrich Reh, Henry Traber, Harald Günther und Bürgermeister Kai-Uwe Spanka.

Großes Bild anzeigen
Das Rathaus in Wetter
Großes Bild anzeigen
Haupteingang des Rathauses in Wetter