Hilfsnavigation

 
FFW

Freiwillige Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Wetter (Hessen) ist als öffentliche Feuerwehr eine städtische (§ 7 Abs. 1 HBKG). Sie führt die Bezeichnung „Freiwillige Feuerwehr Wetter (Hessen)". Die Stadtteilfeuerwehren führen als Zusatz die jeweilige Bezeichnung des Stadtteiles.

Schutzbereiche

Zur Sicherstellung der Tagesalarmsicherheit und für Ausbildungszwecke sind die Feuerwehren der Stadtteile in Schutzbereiche gegliedert:

  • Schutzbereich WEST: Warzenbach/Oberndorf und Treisbach
  • Schutzbereich NORD: Amönau, Niederwetter und Todenhausen
  • Schutzbereich OST: Mellnau, Oberrosphe und Unterrosphe
  • Schutzbereich MITTE: Wetter-Mitte

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Wetter (Hessen) steht unter der Leitung des Stadtbrandinspektors Stefan Ronzheimer.

Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr

Die Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr umfassen den vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz, die Allgemeine Hilfe sowie die Hilfeleistung bei anderen Vorkommnissen und die Mitwirkung bei der Brandschutzerziehung und -aufklärung im Sinne der §§ 1, 3 Abs. 1 Nr. 6 und 6 HBKG. Zur Erfüllung ihrer Aufgaben hat die Freiwillige Feuerwehr die aktiven Feuerwehrangehörigen nach den geltenden Feuerwehr-Dienstvorschriften und sonstigen einschlägigen Vorschriften aus- und fortzubilden.