Hilfsnavigation

 
Wirtschaft

Existenzgründung

Selbstständig - aber wie?

Sie haben vor, sich selbstständig zu machen? Das ist eine gute Entscheidung.

Unsere Wirtschaft braucht leistungsbereite Unternehmerinnen und Unternehmer, die den Markt beleben und Arbeits- und Ausbildungsplätze schaffen. Darüber hinaus ist der Schritt in die Selbstständigkeit für viele die Erfüllung eines großen Traums – mit weitreichenden Folgen. Ein eigenes Unternehmen zu gründen, ist mit Chancen, aber auch Risiken verbunden. In einer wettbewerbsorientierten Wirtschaft gibt es keine Garantie für einen sofortigen und dauerhaften Erfolg.

Wer jedoch die persönlichen Voraussetzungen mitbringt und ein gut durchdachtes Unternehmenskonzept besitzt, wird die Herausforderungen der Selbstständigkeit leichter bestehen. Der Start in die Selbständigkeit kann auf unterschiedliche Art und Weise geschehen. Nicht immer muss der erste Schritt in die Selbstständigkeit eine Betriebsneugründung sein. So könnte als Alternative eine Unternehmensübernahme oder die Beteiligung an vorhandenen Strukturen in Frage kommen, um seinen Traum von der Selbstständigkeit zu verwirklichen.

Jede Alternative hat ihre Vor- und Nachteile, so dass es ratsam ist, sich über die unterschiedlichen Möglichkeiten gut zu informieren.

Denken Sie daran: Die meisten Existenzgründungen scheitern nicht an der Idee, sondern an unzureichender Planung und mangelnden Informationen.

Damit Ihr Traum von der Selbstständigkeit in die Realität umgesetzt werden kann, unterstützt Sie die Wirtschaftsförderung des Landkreises Marburg-Biedenkopf durch individuelle Beratung, aber auch mit kostenfreien Existenzgründertreffen und Workshops, in welchen namhafte Referentinnen und Referenten ihr Wissen rund um das Thema Selbstständigkeit mit Ihnen teilen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrem Start in die Selbstständigkeit!