Hilfsnavigation

 

oft gesucht

Politik

Bürgermeisterwahl 2018

Bekanntmachung des endgültigen Wahlergebnisses
der Direktwahl des Bürgermeister in der Stadt Wetter (Hessen)

Der Wahlausschuss hat in seiner öffentlichen Sitzung am 20. Februar 2018 das endgültige Wahlergebnis der Direktwahl ermittelt und folgende Feststellungen getroffen:

 

1.    Zahl der Wahlberechtigten 7.118
2.    Zahl der Wählerinnen und Wähler 2.935
3.    Zahl der gültigen Stimmen 2.913
4.    Zahl der ungültigen Stimmen      22

Die Zahlen der abgegebenen gültigen Stimmen verteilen sich wie folgt auf den Bewerber:

Lfd. Nr.

Familien- und
Rufname

Träger des Wahlvorschlags

JA-
Stimmen

%

NEIN-
Stimmen

%

1.

Spanka, Kai-Uwe

Kai-Uwe Spanka

 

1.890

64,88

1.023

35,12

Kai-Uwe Spanka hat mehr als die Hälfte der abgegebenen gültigen Stimmen erhalten und ist somit zum Bürgermeister der Stadt Wetter (Hessen) für die am 01.07.2018 beginnende Amtszeit von weiteren 6 Jahren gewählt.

Einsprüche müssen innerhalb einer Frist von zwei Wochen seit dem Tag der Bekanntmachung des Wahlergebnisses schriftlich oder zur Niederschrift beim Wahlleiter der Stadt Wetter (Hessen) eingereicht werden.

Der Einspruch eines Wahlberechtigten, der nicht die Verletzung eigener Rechte geltend macht, bedarf der Unterstützung durch weitere Wahlberechtigte, § 25 Abs. 1 Satz 2 KWG; die Zahl der notwendigen Unterstützungsunterschriften ist abhängig von der Einwohnerzahl der Kommune. Sie beträgt 1% der Wahlberechtigten, mindestens 5 und höchstens 100 Personen.

Die Frist für die Erhebung des Einspruchs beginnt erst nach Bekanntmachung des Ergebnisses im Wetteraner Boten am 02.03.2018 zu laufen.

Wetter (Hessen), den 02.03.2018
gez. Belz, Wahlleiter



Endgültiges Ergebnis der Bürgermeisterwahl am 18.02.2018 in Wetter (Hessen)

 

 

==> endgültiges Wahlergebnis der Bürgermeisterwahl - Wahlbezirke