Hilfsnavigation

 
Baustellen, Absperrungen und Umleitungen

Aktuelle Baustellen, Sperrungen und Umleitungen

Im Folgenden informieren wir Sie über aktuelle Baustellen, Straßensperrungen und Umleitungen

Wetter Kernstadt

Alter Graben / Amönauer Straße / Mönchtor / Schulstraße / Schillerstraße:

Die oben genannten Straßen sind teilweise für den Fußgängerverkehr im Gehwegbereich gesperrt wegen Verlegung (Einzug) von Glasfaserkabel.

Zeitraum: 12. Februar bis 02. April 2020

Leipziger Straße / Marburger Straße:

Die oben genannten Straßen sind halbseitig für den Fußgängerverkehr im Gehwegbereich gesperrt wegen Kabelverlegung der Telekom (Öffnen von Kabelziehgruben).

Zeitraum: aktuell bis 29. Februar 2020

Schulstraße:

Die oben genannte Straße ist teilweise für den Fußgängerverkehr aufgrund von Arbeiten an der Fernwärmeleitung gesperrt.

Zeitraum: 10. Februar bis 28. Februar 2020

Pitzebrücke:

Die neue Pitzebrücke nimmt Gestalt an. Im Dezember ist das neue stabilere Brückenteil aus Stahl an seinen neuen Standort platziert worden. Es wurde in vorgefertigten Teilelementen vor Ort zusammengebaut und das ganze, rund sechs Tonnen schwere Teil spektakulär per Kran an Ort und Stelle gehievt. Das neue Brückenmodell ist 15,5 Meter lang, massiver und mit drei Metern deutlich breiter als das alte Modell. So können Radfahrer und Fußgänger bequemer und sicherer aneinander vorbeikommen. Auch das Wegstück von der Brücke bis zum Aueweg wird großzügiger gestaltet und der Brückenbreite entsprechend angepasst. Das Wegstück wird zunächst nur geschottert, bis es dann im Frühjahr, wenn die Asphaltwerke wieder öffnen, final asphaltiert werden kann.

Zeitraum: bis vorauss. Frühjahr 2020

Amönau

Zwischen den Dörfern/Mühlbergweg:

In der Straße Zwischen den Dörfern ab Einmündung Mühlbergweg und in der Verlängerung auf dem Wirtschaftsweg/Feldweg zwischen den Stadtteilen Amönau und Oberndorf wird ein Durchfahrtsverbot für Fahrzeuge aller Art angeordnet. Nur Anliegerverkehr frei.

Der Feldweg ist für schwere Fahrzeuge und ein hohes Verkehrsaufkommen aufgrund Bauart und Beschaffenheit nicht geeignet. Mit dieser Maßnahme sollen Abkürzungsfahrten durch Lastkraftverkehr unterbunden werden.

Zeitraum: 7. August bis Ende 2021 (analog der Baumaßnahmen der Ortsdurchfahrt Oberndorf)

Mellnau

Kreisstraße 1:

Die oben genannte Straße ist wegen Baumfällarbeiten für den Gesamtverkehr gesperrt.

Zeitraum: 18. Februar bis 21. Februar 2020

Burgstraße / Heppenbergstraße / Rennweg / Birkenallee:

Die oben genannten Straßen sind halbseitig für den Fußgängerverkehr im Gehwegbereich gesperrt wegen Kabelverlegung der Telekom (Öffnen von Kabelziehgruben).

Zeitraum: aktuell bis 29. Februar 2020

Niederwetter

Dorfstraße / Friedhofsweg / Im Wiesental:

Die oben genannten Straßen sind teilweise für den Fußgängerverkehr im Gehwegbereich gesperrt wegen Verlegung (Einzug) von Glasfaserkabel.

Zeitraum: 12. Februar bis 02. April 2020

Dorfstraße / K81 Aumühle:

Die oben genannten Straßen sind halbseitig für den Fußgängerverkehr im Gehwegbereich gesperrt wegen Kabelverlegung der Telekom (Öffnen von Kabelziehgruben).

Zeitraum: aktuell bis 29. Februar 2020

Oberndorf

Im Hofacker:

Die oben genannte Straße ist halbseitig für den Fußgängerverkehr im Gehwegbereich gesperrt wegen Kabelverlegung der Telekom (Öffnen von Kabelziehgruben).

Zeitraum: aktuell bis 29. Februar 2020

L 3092, Ausbau der Ortsdurchfahrt von Wetter-Oberndorf inklusive Fahrbahnsanierung zwischen Oberndorf und Amönau

Ab dem 24. Juni 2019 wird die Landesstraße 3092 in der Ortsdurchfahrt von Wetter-Oberndorf umfassend erneuert. Über zwei Jahre Bauzeit bis voraussichtlich Ende 2021 sind für dieses Gemeinschaftsprojekt der Stadt Wetter mit Hessen Mobil, EnergieNetz Mitte und den Zweckverbänden Mittelhessische Abwasserwerke und Mittelhessische Wasserwerke (ZMA und ZMW) vorgesehen. Am 19. Juni 2019 setzten die Projektbeteiligten den symbolischen ersten Spatenstich.

Bei diesem Ausbau werden sämtliche Leitungsmedien inklusive des Kanals in der Ortsdurchfahrt erneuert. Die Gehwege entlang der Ortsdurchfahrt werden vollständig erneuert und teilweise verbreitert. Auf rund 87 Metern wird zukünftig der Hang, der entlang der Ortsdurchfahrt zur höherliegenden Straße Am Lichtenberg verläuft, durch eine 1,50 bis 2 Meter hohe Stützwand verstärkt.

Die Fahrbahn der Landesstraße in Oberndorf ist durch Netzrisse, Durchbrüche, Aufgrabungen und zahlreiche Flickstellen stark beschädigt. Hessen Mobil erneuert daher abschließend die Fahrbahn der Landesstraße mit einer neuen 14 Zentimeter dicken Asphaltdeckschicht und einer vier Zentimeter dicken Asphalttragschicht. Im Zuge der Bauarbeiten erhält zudem die L 3092 außerorts zwischen Oberndorf und Amönau einen neuen Asphaltaufbau im Hocheinbau. Die Fahrbahn wird daher nach der Sanierung bis zu 15 Zentimeter höher sein wie bisher, was die Asphaltdicke insgesamt und somit die Stabilität der Fahrbahn verstärkt.

Während der Bauarbeiten muss die L 3092 in der Ortsdurchfahrt von Oberndorf voll gesperrt werden. Der Durchgangsverkehr wird auf der B 252 über Wetter und auf der B 62 durch Lahntal (Göttingen, Goßfelden, Sterzhausen) bis zum Abzweig nach Brungershausen und Warzenbach umgeleitet. Für Anlieger bleibt die L 3092 bis zum Baustellenbereich befahrbar.

Um den Anliegerverkehr in der Ortsdurchfahrt weitestgehend aufrecht zu erhalten, werden die Arbeiten in mehrere Bauabschnitte unterteilt.

Begonnen wird mit dem ersten Bauabschnitt, der den Bereich der Ortsdurchfahrt zwischen den beiden Einmündungen der Straße Am Lichtenberg umfasst. Bis voraussichtlich Ende Oktober diesen Jahres sollen die Arbeiten in diesem Bauabschnitt abgeschlossen sein. Anschließend verlagern sich die Arbeiten weiter in Richtung des Ortsausgangs Richtung Warzenbach bis etwa auf Höhe der Ortsstraße 24. Im dritten Bauabschnitt werden die Bauarbeiten ab dem Abzweig Am Lichtenberg/Kalkwiesenweg bis zum Ortsausgang Richtung Amönau fortgesetzt. Der vierte Bauabschnitt umfasst die Sanierung der Ortsdurchfahrt bis zum Ortsausgang Richtung Warzenbach. Als letzter Bauabschnitt folgt die Fahrbahnsanierung der L 3092 außerorts zwischen Oberndorf und Amönau.

Insgesamt rund 3,55 Mio. Euro kostet das Gesamtprojekt zum Ausbau der Oberndorfer Ortsdurchfahrt. Hiervon trägt das Land einen Kostenanteil von etwa 1,1 Mio. Euro. Die übrigen Kosten von rund 2,45 Mio. Euro finanzieren anteilig die Stadt Wetter, EnergieNetz Mitte, ZMA und ZMW.

Mehr über Hessen Mobil finden Sie unter www.mobil.hessen.de und www.verkehrsservice.hessen.de

Zeitraum: 24. Juni 2019 bis Ende 2021

Oberrosphe

Federborn:

Die oben genannte Straße ist halbseitig für den Fußgängerverkehr im Gehwegbereich gesperrt wegen Kabelverlegung der Telekom (Öffnen von Kabelziehgruben).

Zeitraum: aktuell bis 29. Februar 2020

Todenhausen

Zurzeit keine verkehrsrelevanten Sperrungen.

Treisbach

Engelbacher Straße / Am Wall:

Die oben genannten Straßen sind halbseitig für den Fußgängerverkehr im Gehwegbereich gesperrt wegen Kabelverlegung der Telekom (Öffnen von Kabelziehgruben).

Zeitraum: aktuell bis 29. Februar 2020

Unterrosphe

Kreisstraße / An der Wetterhohle:

Die oben genannten Straßen sind halbseitig für den Fußgängerverkehr im Gehwegbereich gesperrt wegen Kabelverlegung der Telekom (Öffnen von Kabelziehgruben).

Zeitraum: aktuell bis 29. Februar 2020

Warzenbach

Zurzeit keine verkehrsrelevanten Sperrungen.