Hilfsnavigation

 
Seniorinnen und Senioren

Senioren-Aktiv-Woche 2017

„Aktiv sein - in jedem Alter“ war das Motto der diesjährigen Senioren Aktiv Woche der drei Nordkreiskommunen Cölbe, Lahntal und Wetter

18. bis 22. September 2017

Eine ganze Woche Spaß und Geselligkeit haben insgesamt über 200 Teilnehmer -nicht nur im Rentenalter- bei der diesjährigen Senioren-Aktiv-Woche genossen. Von Montag bis Freitag waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Cölbe, Lahntal und Wetter unterwegs, um Neues zu sehen und auszuprobieren oder Bekanntes zu genießen.

Die Woche begann am Montag mit einer Fahrt nach Frankfurt zum Hessischen Rundfunk. Dort gab es eine Einführung in Bild- und Tontechnik im Fernseh- und Rundfunkstudio. Davor stand eine Einführung in die Geschichte des HR auf dem Programm und die Teilnehmer erfuhren, wie der Wettermoderator sich auf der Landkarte orientiert. Auch Mittagessen gab es in der Kantine des HR, bevor es zum Main weiterging. Dort gab es eine entspannte Bootstour bei erfreulich schönem Wetter. Schließlich blieb noch Zeit zum Shoppen und Bummeln in der Frankfurter Innenstadt rund um den Römer.

Die Gourmet-Wanderung auf den Spuren des Malers Otto Ubbelohe in Goßfelden vereinte am Dienstag Kultur und gutes Essen. Der Tag unter Führung von Wilfried Lies begann im Ubbelohde-Haus mit einer Einführung und Besichtigung des Hauses. Es gab Häppchen, bevor es in den wunderbar wieder hergerichteten Künstlergarten ging. Durch Goßfelden führte der Weg zur Kürbissuppe im Café „Neue Mitte“ und durch den Ort bis zu Ubblohdes Grab. Das köstliche Mittagsbuffet im „Alten Backhaus“ Sarnau (von der Lachscreme schwärmen die Teilnehmer heute noch) wollte mit einer tüchtigen Wanderung verdient werden. Zwischen Mittagessen und Kaffee und Kuchen las die Goßfeldener Künstlerin Antje Michael aus ihren Märchen die Geschichte von den schlauen Gänsen vor.

Der Mittwoch begann mit einer Einführung in die Möglichkeiten der Blütenküche im „Blütenhotel Village“ in Sarnau, wo auch das Mittagessen eingenommen wurde. Danach wurde es spannend beim Segway-Fahren, einem sportlichen wie umweltfreundlichen Abenteuer für jedes Alter. Silke Wörmann mit ihren „Marburg-Flitzern“ nahm den Teilnehmern schnell die Scheu vor dem ungewohnten Bewegungs- und Fahrerlebnis. Nach einer gründlichen Sicherheitseinweisung und kurzem Training flitzten die Mutigen von der Lahnfelshalle los und hatten sehr viel Spaß.

Am Donnerstag ging es nach Cölbe, wo das WABL-Gelände besichtigt wurde und es Informationen über das neue Projekt des St.-Elisabeth- Vereins gab. WABL steht für „Wohnen, Arbeiten, Beschäftigen, Leben“, unter anderem sollen dort bedarfsgerechte Wohnungen für jedes Alter entstehen.

Der Höhepunkt und Abschluss der Woche war – wie alle Jahre wieder – der Tagesausflug mit der Kurhessenbahn am Freitag. Diesmal führten die Schienen nach Erndtebrück, also ins westfälische „Ausland“. Während der Zugfahrt spielte der Akkordeon-Virtuose Manfred für die Fahrgäste auf und dazu wurde ein leckeres Frühstück gereicht. Nach Ankunft in Erndtebrück konnten die Teilnehmer zwischen dem Oldtimermuseum und dem Heimatmuseum wählen. Zum Mittagessen trafen sich alle Gäste im Hotel-Restaurant Edermühle. Nach einem kurzen und sehr freundlichen Empfang durch Bürgermeister Henning Gronau wurde das reichhaltige Mittagsbuffet eröffnet. Der Nachmittag stand zur freien Verfügung. Einige Gäste nutzen jedoch die Empfehlungen, zum Beispiel Erndtebrück bei einer kleinen geführten Wanderung zu entdecken oder den von Ehrenamtlichen hergerichteten schönen Rosengarten zu bewundern. Entspannt und gut gelaunt ging es am späten Nachmittag mit dem Zug wieder zurück nach Cölbe, Lahntal und Wetter mit vielen tollen Eindrücken aus Erndtebrück und einem rundum gelungenen Tag.

Zum Flyer gelangen Sie mit einem Klick auf folgenden Link:

Senioren Aktiv Woche 2017 Flyer [PDF: 7 MB]

Großes Bild anzeigen
Seniorenbeauftragte Andrea Stark

Kontakt

Andrea Stark »
Telefon: 06423 82-37
E-Mail oder Kontaktformular