Hilfsnavigation

 
Titelbild Stadtmarketing

Lesenacht am 11. Januar 2019

Stadtmarketing Wetter startet mit gemeinsamer Lesenacht 2019 ins neue Jahr

Startschuss für die erste Lesenacht in Mellnau, Todenhausen und Warzenbach am 11. Januar 2019

Am letzten Ferienwochenende fand in den Bürgerhäusern Mellnau, Todenhausen und Warzenbach die erste gemeinsame Lesenacht statt. Vorweg sei gesagt: aus allen drei Stadtteilen kamen viele positive Rückmeldungen und der Wunsch einer weiteren Lesenacht.

Im Dorfgemeinschaftshaus Mellnau machten es sich die Kinder mit Kissen und Kuscheldecken gemütlich und lauschten gespannt, was Ortsvorsteherin Margot Diehl und Susana Schreiner-Suiter ihnen vorlasen. Natürlich durften auch die vielen bunten Bilder in den Kinderbüchern bestaunt werden, die zum Verstehen und Begreifen wesentlich beitragen und die Fantasie anregen. Daraus entstand auch die Idee zum Mitmachlesen, welche die Vorleserinnen beim nächsten Mal gerne vertiefen möchten. Zuerst wurde für die kleinen Gäste vorgelesen und danach folgten Geschichten für die Erwachsenen, die von Bianca Ebert, Marlene Heldmann und Christiane Tänzer vorgetragen wurden.

Im Dorfgemeinschaftshaus Todenhausen kamen die Gäste in den Genuss, von Detlef Ruffert vorgelesen zu bekommen. Unter dem Motto „Vorlesen in der Spinnstube“ brachten die Damen ihre Häkel- und Stricksachen gleich mit und machten sich fleißig ans Werk, während die Männer sich um ausreichend Getränke kümmerten. „Es war ein sehr schöner Abend, das sollte man mal wieder machen“ resümierte Ortsvorsteher Ralf Funk über die fröhliche und lustige Runde.

Urig gemütlich wurde das Dorfgemeinschaftshaus Warzenbach geschmückt. Ortsvorsteher Hans Heinrich Dersch baute aus kleinen Strohballen und Wolldecken Sitzgelegenheiten für die kleinen und großen Gäste und Bürgermeister Kai-Uwe Spanka reichte den Kindern Naschwerk. Die Vorleserinnen Claudia Ittner, Sabrina Muth, Waltraud Koeplin und Silke van Gestel präsentierten besondere Schmankerl aus dem Bestand des Heimat- und Verschönerungsvereins. Auch hier wurde von einer sehr schönen und gemütlichen Abendrunde berichtet. Die Vorleserinnen boten an, falls Interesse besteht, sei das Angebot einer weiteren Lesenacht in Zusammenarbeit mit dem Heimat- und Verschönerungsverein Warzenbach ausbaufähig.

Die insgesamt rund 60 kleinen und großen Zuhörer genossen die gemütliche Atmosphäre und das Beisammensein und waren am Ende des Abends alle einer Meinung: Es war ein gelungener Auftakt und es soll unbedingt eine weitere Lesenacht geben!

Das Stadtmarketing der Stadtverwaltung Wetter freut sich über die gelungenen Veranstaltungen und möchte diese gerne auch weiterhin zur Förderung des WIR-Gefühls unterstützen. Ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden, die ehrenamtlich und mit viel Engagement dabei waren.

Großes Bild anzeigen
Das Rathaus in Wetter
Großes Bild anzeigen
Haupteingang des Rathauses in Wetter

Kontakt

Andrea Stark »
Telefon: 06423 82-41
E-Mail oder Kontaktformular

Vorstellung Stadtmarketing

Nächste Termine: